Auslaufende Schwefelsäure aus einem LKW am 16.02.2009

Noch vor dem Ausrücken zu dem Verkehrsunfall in der Wasserburger Straße wurde und von der FEZ Rosenheim gemeldet dass aus einem LKW im Ortsgebiet Gefahrgut austritt.
Daraufhin fuhr unser LF16 sofort zu dem LKW während das LF8 die Straßenreinigung bei dem VU übernahm und dann an die Einsatzstelle zur Unterstützung nachfolgte.

Bei dem austretendem Gefahrgut handelte es sich um eine kleine Menge Schwefelsäure aus einem undichtem Kanister. Nach dieser Feststellung wurde von uns die Feuerwehr Wasserburg mit Chemikalienbinder nachalarmiert.

Unter schwerem Atemschutz wurde die ausgetretene Flüssigkeit gebunden und die Kansiter umgeladen. Der Fahrer des LKW kam mit dem Gefahrgut in Berührung und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach fast 3 Stunden war dieser Einsatz für uns beendet.

Im Einsatz waren: FF Amerang, FF Wasserburg, KBM Hangl, KBR Ruhsamer Rettungsdienst (RTW 15/81, NEF
)

03140007
03140012
PICT1755
PICT1766
PICT1768
PICT1772
PICT1777
PICT1780